Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Durch zwei Unentschieden hat sich die 2. Herren den zweiten Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird am 12. Mai in der Aufstiegsrelegation antreten.
Zunächst ging es am Freitag zum TSV Bierden mit dem bis dato sowoh im Einzel als auch im Doppel ungeschlagenen Marco Gluza. Wir gegannen gar nicht gut und sahen beim 3:7 und eines 1:2 Rückkstands von Gebby gegen Margarete Gluza schon wie der sichere Verlierer aus. Doch wie so häufig in dieser Saison packte er sein Kämpferherz aus und seine Vorhandpeitsche schlug wieder regelmäßiger auf der anderen Seite des Tisches ein. Er drehte das Spiel noch und auch Björn & Tom verließen als Sieger die Platte.

Durch knappe Erfolge von Bernhard und Franky S. ging es tatsächlich noch in das Abschlussdoppel. Hier hatten Gebby & Björn die Chance dem Doppel Maco Gluza / Michael Beckmann die einzige Saisonniederlage zuzufügen, aber leider reichte den beiden eine 9:6 Führung im 5. Satz nicht aus => 9:11 und damit ein leistungsgerchtes Unentschieden.

Zwei Tage später empfingen wir dann den TSV Otterstedt, für die es nach ihrer Niederlage am Samstag noch um den Klassenerhalt ging. Genauso wie wir brauchten sie einen Punkt, um die Relegation zu erreichen, allerdings nur die Relegation zum Klassenerhalt.

Die Doppel und die ersten Einzel verliefen ausgeglichen, ehe es zum "Havana" Duell zwischen Valle Thoden und Björn kam. Valle setzte sich mit seinem offensiven Spiel verdient durch und hatte damit nach dem Spiel etwas zum Durst löschen ;)

Gegen Ende der ersten Einzelrunde konnten wir uns dank drei Siegen in Folge etwas absetzen => 6:3. Zwar unterlag Jimmy Köster in einem hochklassigen Spiel hauchdünn im fünften, doch Gebby & Björn bereiten das erlösende 8:4.

Bei uns zwar nun etwas die Spannung raus, da wir unser Ziel erreicht hatten. Trotzdem wollten wir eigentlich auch das Spiel gewinnen, doch die Otterstedter waren bissiger. Tom und Franky S. hatten keine wirkliche Siegchance. Bernhard hätte nun Deckel draufmachen können, doch Rainer Hinrichs konnte einen Matchball abwehren und siegte unter tosendem Beifall der Otterstedt mit 13:11 im fünften zum 8:7.

Also sollte auch hier das Abschlussdoppel die Entscheidung bringen und selbstverständlich musste es auch wieder in den fünften Satz gehen. Wie bereits am Freitag mussten sich Gebby & BJ hier mit 11:9 geschlagen geben.

Wir wünschen den Otterstedtern natürlich viel Erfolg in der Relegation und wir wollen unsere natürlich auch selbst siegreich gestalten.

Wir treten am 12. Mai beim Neurönnebecker TV an. Neben den Gastgebern werden auch der FSC Stendorf und der Bremer SC an der 4er Runde teilnehmen.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren wird Zweiter und spielt Relegation
Durch zwei Unentschieden hat sich die 2. Herren den zweiten Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird am 12. Mai in der Aufstiegsrelegation antreten.
1. Herren kurz vor dem Ziel

Bei unserer ersten Herren war alles angerichtet für ein richtiges Spitzenspiel. Zum Gipfeltreffen in Oyten waren die Gäste vom TuS Wremen mit ihrem Fanclub einschließlich des Ukulele Spielers Jackie Chang Liu (bekannt aus RTL Supertalent) angereist, der jeden Gäste Punkt mit launigen Melodien untermalte.

2. Herren unterliegt in Barme
Eine ganz bittere Niederlage musste am Freitag die 2. Herren einstecken. Beim SC Weser Barme gab es im 14. Saisonspiel die erste Pleite.