Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Erneut eine gute Leistung zeigte unsere 1. Herren am gestrigen Sonntag.
Gegen den Aufstiegsmitkonkurrenten aus Lutten gegen den man in der letzten Saison noch mit 9:7 gewinnen konnte, gab es dieses Mal eine knappe 5:9 Niederlage.

Lutten war ohne Spitzenspieler Kacerauskas angreist, so dass man sich bei optimalen Spielverlauf eine kleine Chance ausrechnete. Die Doppel verliefen schon einmal verheissungsvoll. Sowohl Dirk & Daniel (3:1 über Sek / Budde), als auch das 3er Doppel mit Rico & Franz (knappes 3:2 über Vodde Raeder) waren erfolgreich. Jonathan und Julius waren leider dieses Mal chancenlos gegen Schlicker / Bahns.

Rico hatte bei einer 2:1 Satzführung die Chance Marvin Schlicker zu bezwingen, gab die Partie dann leider doch noch im 5. Satz ab. Auch Johnny musste am Nebentisch die Stärke von Kristof Sek anerkennen => 2:3.

Dirk hätte man gegen Budde Chancen eingeräumt, aber er fand leider nicht wirklich in sein Spiel und musste sich ebenfalls deutlich geschlagen geben. Umso besser machte es unser Youngster Julius, der eine beeindruckende Performance bot und Jan Vodde zur Verzweifelung trieb. Bei dem 11:7, 11:2 und 11:5 klappte wirklich fast alles => 3:4.

Leider musste sich Daniel jetzt dem Tischtennis Entertainer Andreas "Red" Raeder in 4 Sätzen geschlagen geben, doch Franz hielt uns durch seinen knappen 5 Satzerfolg über Bahns im Spiel => 4:5.

Jetzt die beiden Schlüsselspiele des Spiels im oberen Paarkreuz. Gar nicht auszudenken, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn man diese beiden Duelle hätte gewinnen können. Möglich war es auf jeden Fall. Rico spielte vor allem im 4. Satz bärenstark, musste sich dann aber doch mit 11:8 im 5. geschlagen geben. Johnny führte gegen Schlicker auch schon mit 2:1, ehe Schlicker aufdrehte und im ebenfalls das Duell im 5. für sich entscheiden konnte => statt einem durchaus möglichen 6:5 hiess es nun 4:7.

Dirk besiegte den immer noch etwas aus dem 1. Spiel frustrierten Vodde klar mit 3:0. Besonders bemerkenswert, da Vodde immerhin einen TTR Wert von 1946 hatte und bis gestern noch eine Bilanz von 7:1 im mittleren Paarkreuz aufweisen konnte => nur noch 5:7.

Julius verlor nun leider auch das 3. Duell mit Budde innerhalb eines Jahres deutlich mit 0:3. Daniel kämpfte sich nach 0:2 Rückstand noch stark in den 5. Satz. Hier war er beim 5:11 allerdings chancenlos.

Eine gute Leistung der Mannschaft, die sich leider nicht mit einem Punktgewinn belohnen konnte. Aber sicherlich ein gutes Warmup für die vielen Spiele im November!




TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

Erste Herren verliert 6:9
Bei der 2. Mannschaft der TuSG Ritterhude setzte es für unsere 1. Herren eine vermeidbare 9:6 Niederlage.
1. holt Punkt gegen Tabellenführer
Dank einer starken Leistung konnte unsere erste Herren ein 8:8 Unentschieden gegen Tabellenführer Geestemünder TV erzielen.
1. Herren unterliegt 5:9 in Brackel
Ohne 3 Stammkräfte musste die 1. Herren heute beim MTV Brackel antreten.