Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
In vielen Sportarten wird immer mal wieder von Vergleichen zwischen den Geschlechtern gesprochen. Gerade wenn zum Beispiel die Frauen Fußballnationalmannschaft spielt, wird die Geschichte von dem 0:9 gegen die A-Jugend des 1. FC Köln von vor ca. 10 Jahren rausgekramt. Eine der Sportarten bei denen es mehr und mehr eine "Vermischung" der Geschlechter gibt, ist unser Tischtennissport. Der TTR Wert ermöglicht bei vielen Turnieren ein Starten von hochklassigen Damen im Herrenbereich.

Es war also nur eine Frage der Zeit bis es auch auf mannschaftlicher Ebene mal einen Vergleich gibt. Jetzt gibt es am nächsten Wochenende ein sehr interessantes Duell. Der ambitionierte Damen Bundesligist TuS Bad Driburg (bei Detmold) um Manager Franz-Josef Lingens trifft auf eine Herrenauswahl aus der Region.

bad driburg2

Angeführt wird das Damen Team von der aktuellen Numer 12 der deutschen Rangliste, Nina Mittelham. Mit erst 18 Jahren gilt sie aktuell zu den größten Titschtennis Talenten Deutschlands. Dahinter folgt mit Shi Qi eine weitere Spitzenspielerin der deutschen Bundesliga. Dahinter gehen die luxemburgische Nationalspielerin Sarah deNutte und die Ex-Bremen Findorferin Katharina Michajlova an die Tische. Komplettiert wird die Mannschaft durch die erfahrene Elena Waggermeyer.

Dagegen antreten wird eine bunte Auswahl an Herren Spielern von Regional- bis Verbandsliga. Oben Sven Happek (VfR Birkmannsweiler / Oberliga) & Daniel Kleinert (TV Hude / Oberliga) in der Mitte Marco Hovemann (SC Wewer) & Florian Bierwirth (SVH Kassel) und unten Michael Schuy (FC Bühne) & Michael Koch (SV Menne).

Mit Kleinert und Hovemann sind 2 Abwehrspieler dabei, was attraktive Spiele verspricht... Was die TTR Werte angeht, sind die Frauen leicht im Vorteil.

Also seid dabei, wenn ihr Interesse habt. Der Eintritt kostet EUR 6,--

bad driburg

 

Wo?     Grundschulturnhalle in Bad Driburg, Jahnstraße
Wann? 15.08.2015 um 19:30 Uhr

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren gewinnt Spitzenspiel
Die 2. Herren fuhr gestern Abend hochmotiviert nach Kirchlinteln, um bei Holtum Geest das Spitzenspiel der Bezirksklasse zu bestreiten.
1. Herren begradigt Punktverlust im Hinspiel
Die erste Herren hat mit dem deutlichen 9:1 über Werder Bremen III ihre Aufstiegsambitionen untermauert.
Belohnung für die Aufholjagd
Mit einem Zähler wurde die Aufholjagd der ersten Herren belohnt.