Bewertung:  / 15
SchwachSuper 
Wenige Tage vor den beiden Heimspielen am Wochenende freuen wir uns, den ersten Neuzugang für die Saison 2015 / 2016 bekanntgeben zu können. Mit dem 2 Meter Hünen Rico Buchholz ist es uns gelungen, den absoluten Wunschspieler zu bekommen, der uns ligaunabhängig enorm weiterbringen wird.

Rico stammt wie auch Daniel Glüß und Fabian Kramer aus der Talentschmiede des Rotenburger SC. 2013 ist der dann nach Hittfeld gewechselt, um dort in der Verbandsliga aufzuschlagen (Bilanz 16:14 im mittleren und oberen PK). Nach 1 Saison folgte dann das Angebot des SC Poppenbüttel, wo er zusammen mit seinem weiteren ehemaligen Rotenburger Vereinskollegen Adrian Weyhe in der Oberliga spielte. Nach dem die Mannschaft in Poppenbüttel auseinandergefallen ist, war er auf der Suche nach einem neuen Verein und da er bei uns bereits seit längerer Zeit trainiert, war schnell klar, dass er ab kommender Saison bei uns spielen wird.
1073385931 341 008 2494298 sy verden 3eef

Zum Wechsel hat sich Rico auch direkt ein paar kurzen Fragen gestellt:

TVO-TT.de => Hi Rico! Wir freuen uns natürlich sehr, dass du jetzt auch Punktspiele für uns bestreiten wirst. Für meinen Geschmack hat es sogar einen Tick zu lange gedauert… Aber wie heißt es so schön, was lange währt, wird endlich gut – oder so ähnlich :-) Wie kommt es dazu, dass du dich gerade jetzt schon so frühzeitig für den TVO zur neuen Saison entschieden hast?

Rico Buchholz => Ich möchte mich etwas mehr auf mein Studium konzentrieren und die Länge der Fahrten möglichst beschränken. Da ich bereits über einen langen Zeitraum beim TVO trainiere, dachte ich, es wäre endlich Zeit Training und Punktspiele zu kombinieren. Zu mal ich mit zumindest 2 meiner 3 Rotenburger Ex-Vereinskollegen (Fabian wohnt mittlerweile in Oyten) Fahrgemeinschaften bilden kann. Ich bin in meinem privaten Leben, so wie in meinem Studium sehr strukturiert und deswegen wollte ich mich auch früh für einen neuen Verein entscheiden.

 

TVO-TT.de => Nach Peter Igel, Marco Gluza & Jonathan Feldt bist du jetzt bereits der 4. Akteur der aus einer höheren Liga nach Oyten wechselt. Was denkst du was lang- bzw. mittelfristig hier möglich sein kann?


Rico => Der TVO hat natürlich in den letzten Jahren einen Zuwachs an Spielern bekommen und der Bekanntheitsgrad steigt. Ich denke, dass der TVO eine sehr gute Entwicklung durchläuft und diese auch noch anhält. Wie weit dieser Aufschwung einen trägt ist immer schwierig zu sagen, aber ich bin mir sicher, dass das noch nicht das Ende ist.

TVO-TT.de => Wirst du in der Rückrunde noch vermehrt Turniere spielen da du durch den Rückzug zur Rückrunde deiner Mannschaft in Poppenbüttel ja ein ½ Jahr zwangsläufig keine Punktspiele bestreiten wirst oder beschränkst du es aktuell “nur“ auf Training?

Rico => Ich möchte gerne 2-3 mal die Woche trainieren und wenn es mein Studium zulässt auch das ein oder andere Turnier mitnehmen.

TVO-TT.de => Welche Ziele hast du dir persönlich für die nächsten Jahre gesteckt und welche Rolle spielt dabei der TV Oyten?

Rico => Ich möchte mein Informatikstudium zufriedenstellend abschließen und nebenbei nach Möglichkeit einige schöne Jahre in Oyten verbringen. Welche Rolle der Verein auf lange Sicht spielt kann ich nicht sagen, aber stören würde mich es nicht, wenn mein Name und der TVO immer noch zusammengehören.

 

TVO-TT.de => Abschließend noch die Frage, wer ist denn bisher dein aktueller Lieblings Trainingspartner hier? 

Rico => Ich trainiere am liebsten mit Daniel und denke dass sich das auch so schnell nicht ändern wird. Trotzdem gibt es hier natürlich noch viele andere Spieler gegen die man sehr gut trainieren kann.


Danke dir Rico für das kurze Gespräch – man sieht sich!

Hier gibt es außerdem noch den Artikel aus der heute erschienenden Ausgabe der Kreiszeitung.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

1. Sieg für 1. Herren
Nach dem man bereits 3 Mal Unentschieden spielte, gab es im achten Saisonspiel endlich den ersten Saisonsieg für unsere erste Herren.
Erste Herren verliert 6:9
Bei der 2. Mannschaft der TuSG Ritterhude setzte es für unsere 1. Herren eine vermeidbare 9:6 Niederlage.
1. holt Punkt gegen Tabellenführer
Dank einer starken Leistung konnte unsere erste Herren ein 8:8 Unentschieden gegen Tabellenführer Geestemünder TV erzielen.