Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

So oder so ähnlich sieht es aktuell bei der 1. Herren aus.

Wie Spitzenspieler Peter Igel es treffend formulierte: "Andererseits läuft's nicht schlecht bei uns momentan; wir gewinnen gefühlt jedes knappe Ding, auch heute wieder, sonst hätt's auch 5-5 stehen können."

Am gestrigen Samstag ging es zum MTV Tostedt, denen man im Vorjahr noch 2 Mal unterlag. Personell konnten die Tostedter erstmalig in dieser Saison aus dem Vollen schöpfen, aber auch wir waren trotz anhaltenen Bahnstreiks komplett vertreten.

Die Doppel verliefen wie gewohnt. Das 1'er und das 3'er Doppel hatten wenig bis keine Probleme, die Spiele für sich zu entscheiden. Andererseits muss unser 2'er Doppel dem Tostedter Spitzendoppel gratulieren.

Peter dann gewohnt sicher. Sein Gegner Gernot Schulze bekommt zwar 11 Punkte, allerdings nur addiert in 3 Sätzen. Marco erkämpft sich einen knappen 5-Satz Erfolg. Der aktuell etwas schwächelnde Fabian musste als nächstes gegen den starken Marco Thies ran. Bei 2:1 Satzrückstand wehrte er im 4. einen Matchball ab und kann dann doch noch im 5. triumphieren. Sehr starke Leistung! Als dann Jonathan seine super Form bestätigte und Norbert Schulze schlagen konnte, war mehr oder weniger klar, dass wir auch in Tostedt gewinnen werden.

Es war eigentlich nur noch eine Frage der Höhe und diese fiel um ehrlich zu sein etwas zu hoch aus. Denn auch Frank wehrte gegen Michael Bannehr Matchbälle ab, um dann noch im 5. zu gewinnen und Arne musste gegen Abwehrspieler Ricke ebenfalls über die volle Distanz ran. Gewann diesen aber auch zum 8:1.

Also war es Peter überlassen den Deckel draufzumachen und er tat dies in gewohnter Manier. 9:1 ist sicherlich etwas zu hoch, wenn man bedenkt, dass 4 Einzel erst im 5. Satz entschieden wurden und die Tostedter in 2 Spielen bereits Matchbälle hatten. Für sie sicherlich etwas versöhnlicher, dass sie danach ihr 2. Spiel gegen Buchholz gewinnen und somit ihre ersten Punkte einfahren konnten.

=> Zum Bericht der Kreiszeitung vom 11.11.2014

Wir freuen uns natürlich über den hohen Sieg, auch weil es ja vielleicht am Ende noch ums Spielverhältnis gehen kann. Jetzt ist 1 Woche Länderspielpause und am 22. November kommt es dann zum extrem wichtigen Spitzenspiel gegen Ritterhude. Los geht es da um 15 Uhr und wir hoffen natürlich wieder viele Zuschauer begrüßen zu können.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

1. Sieg für 1. Herren
Nach dem man bereits 3 Mal Unentschieden spielte, gab es im achten Saisonspiel endlich den ersten Saisonsieg für unsere erste Herren.
Erste Herren verliert 6:9
Bei der 2. Mannschaft der TuSG Ritterhude setzte es für unsere 1. Herren eine vermeidbare 9:6 Niederlage.
1. holt Punkt gegen Tabellenführer
Dank einer starken Leistung konnte unsere erste Herren ein 8:8 Unentschieden gegen Tabellenführer Geestemünder TV erzielen.