Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

Am Freitag gab es den Saisonstart unserer 2. Herren und es sollte direkt ein Krimi werden.

 

Gleich 4 neue Spieler finden sich in dieser Saison in unserer 2. Herren wieder. Neben Dirk Chamier (Rotenburger SC), Franz König (SC Vahr Blockdiek) & Julius Feldt (Vfl Westercelle) auch noch Jojo Wrede, der von seinem Ausland Semester in Frankreich wieder da ist. Komplettiert wird die Mannschaft mit Michael Neuhaus und Mannschaftsführer Daniel Glüß.

Am Freitag ging es dann los. Gast in Oyten war der Aufsteiger aus Worpswede. Diese hatten sich nach dem Aufstieg mit Felix Ambrosi (TuSG Ritterhude) verstärkt.

Bei den neuen Doppeln lief es dann zunächst noch nicht so gut. Zwar hatten Jojo & Franz keine großen Probleme gegen Hausmann / Mi. Kück, dafür aber das eigentlich eingespielte Doppel 1 mit Daniel & Dirk, die etwas überraschend in 4 Sätzen gegen Haar / Ambrosi unterlagen. Im Duell der 3er Doppel hatten Julius & Michi dann das Nachsehen gegen Ma. Kück / Marahrens.

Dafür ging es dann aber in den Einzeln sehr gut los. Dirk setzte sich im Duell der Linkshänder gegen Michael Haar durch und Franz spielte sehr stark und besiegte souverän Mirko Kück.

Jojo hatte gegen Ambrosi dann nur im ersten Satz Probleme und gewann klar in 4 Sätzen. Als dann auch Julius und Daniel jeweils ihre Spiele mehr (Daniel) oder weniger (Julius) deutlich gewinnen konnten, sah es dann beim Zwischenstand von 6:2 doch danach aus, als ob es evtl schnell zu Ende sein konnte. Doch die Worpsweder gaben sich noch nicht geschlagen. Überraschend deutlich verlor Michi gegen Lutz Hausmann und Dirk gab sein Spiel nach 2:0 Satzführung gegen Mirko Kück doch noch ab... => 6:4. Als Franz dann sein Spiel auch noch abgab, ging schon etwas das Zittern los. Sollte man bereits im 1. Spiel stolpern??

Zunächst gewann Jojo auch sein 2. Spiel deutlich und blieb damit als Einziger am heutigen Tage ungeschlagen. Dafür verlor Julius sein Spiel ebenfalls nach 2:0 Satzführung... => 7:6.

In der entscheidenen Phase behielten Daniel & Michi dann aber die Nerven. Daniel lag 2:1 Sätze zurück, gewann dann aber noch im 5. zu 5. Genauso endete auch bei Michael der 5. Satz, so dass letztlich der 9:6 Sieg eingetütet werden konnte.

96

Der Aufsteiger aus Worpswede trumpfte gut auf und hätte auch einen Punkt aus Oyten entführen können. Bei unserer Truppe müssen sich die Doppel noch finden, aber das war eigentlich allen bewusst, dass das noch nicht sofort zu 100% funktionieren kann. Das nächste Spiel ist dann das einzige Kreis Verden Derby der Liga und findet statt am Freitag, den 26.09. um 20:00 Uhr beim SC Weser Barme in Dörverden. Ehe es dann einen Tag später zum SC Vahr Blockdiek geht, dem Ex-Verein von Franz König.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

Rüdiger Sachs Vereinsmeister 2019

Unser Urgestein Rüdiger Sachs konnte sich etwas überraschend den Vereinsmeistertitel sichern.

2. Herren wird Zweiter und spielt Relegation
Durch zwei Unentschieden hat sich die 2. Herren den zweiten Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird am 12. Mai in der Aufstiegsrelegation antreten.
1. Herren kurz vor dem Ziel

Bei unserer ersten Herren war alles angerichtet für ein richtiges Spitzenspiel. Zum Gipfeltreffen in Oyten waren die Gäste vom TuS Wremen mit ihrem Fanclub einschließlich des Ukulele Spielers Jackie Chang Liu (bekannt aus RTL Supertalent) angereist, der jeden Gäste Punkt mit launigen Melodien untermalte.