Spielberichte

Bewertung:  / 9
Ausgeglichene Bilanz zum Auftakt der Rückrunde: Nachdem wir gegen Tabellenführer SC Weser Barme ein 5:9 kassiert hatten, gewannen wir nur drei Tage später mit 9:5 beim TTC Hutbergen III.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 4

Perfekter Start in die Rückrunde für unsere dritte Herren. Am letzten Wochenende wurden gleich zwei Siege gegen Uesen und Emtinghausen eingefahren. Spielen konnten wir jeweils mit unserer „Stammmannschaft“ bestehend aus Rüdiger, Dennis, „Jimmy“, Tim, Christian und Björn. Sowohl Uesen als auch Emtinghausen spielten mit ihren ersten sechs Spielern.

Am langen Freitagabend gegen Uesen war es von Anfang bis Ende ein knappes Spiel. Nach den Doppeln konnten wir mit 2:1 in Führung gehen. Lediglich Dennis und Christian verloren überraschend mit 3:1 gegen Kiedrowski/Tantzen.

Für Rüdiger war es ein gebrauchter Abend. Er kam gar nicht zu seinem Spiel und verlor knapp gegen Kiedrwoski. Besser machte es dagegen Dennis, der gegen seinen Namensvetter Dennis Meinken mit 3:1 gewinnen konnte. Die Punktteilung ging in den anderen Paarkreuzen weiter. In der Mitte verlor Jimmy überraschend deutlich mit 3:0 gegen Thiele, der ein wirklich gutes Spiel machte. Tim hatte dagegen weniger Probleme mit Decker – 3:1. Unten dann zwei sehr enge Spiele. Christian mit dem spannendsten Spiel des Tages. Leider verlor er nach mehreren Matchbällen mit 17:15 im 5. Satz gegen Urumovic. BJ könnte gegen Tantzen einen 2:1 Rückstand drehen und noch zu 8 im 5. gewinnen.

Mit einer 5:4-Führung in die zweite Einzelrunde hörte es mit der Punkteteilung nicht auf. Wieder konnte Dennis souverän gegen Kiedrowski gewinnen. Rüdiger kam auch im zweiten Einzel nicht in Fahrt und verlor auch das Spiel deutlich. In der Mitte dann Rollentausch. Dieses Mal konnte Jimmy als Sieger vom Tisch gehen. Tim hingegen verlor das ansehnlichste und beste Spiel zu 8 im Fünften. Christian und BJ konnten anschließend das Spiel endlich für uns entscheiden. Christian gewann nach anfänglichen Problemen relativ locker gegen Tantzen. BJ hingegen musste ganz schön kämpfen. Anfang des 5. Satzes konnte er eigentlich frei aufspielen, da Dennis und Christian ihr Abschlussdoppel bereits gewonnen hatten. Dennoch geriet er zunächst in Rückstand, konnte das Spiel aber nochmal herumreißen und mit 12:10 zum 9:6 gewinnen.

Im zweiten Spiel gegen Emtinghausen starteten wir wieder mit einer 2:1 Führung in den Doppeln. Dieses Mal mussten sich allerdings Tim und Björn geschlagen geben. Nach zwei deutlichen Niederlagen im oberen Paarkreuz gegen starke Emtinghausener, konnten wir mit 5 Siegen in Folge die Führung deutlich ausbauen. Hierbei war kein Spiel besonders knapp. Alle Spiele gingen mit 3:0 oder 3:1 aus. Erst Bernd Plewka konnte unsere Siegesserie unterbrechen. In einem super Spiel konnte Dennis eine 7:3-Führung im 5. Satz nicht nach Hause bringen. Schade. Jimmy konnte anschließend einen ungefährdeten Sieg gegen Hauke Meyer einfahren, ehe Tim überraschend gegen Frank Westerhoff mit 3:1 verlor. Christian machte im Anschluss allerdings alles klar. Er gewann auch sein zweites Einzel und fuhr dadurch mit seinem Sieg gegen Lars Bargmann die nächsten zwei Punkte ein.

Insgesamt eine super Mannschaftsleistung in beiden Spielen. Im Spiel gegen Uesen ging sogar um 23:30 noch das Licht aus. Dies war ein wirklich langes und spannendes Spiel, das wirklich Spaß gemacht hat. Wir sind jedenfalls glücklich 4 Punkte auf unserer Habenseite verbuchen zu konnten. Weiter geht’s am 9.2. in Stendorf. Dort hoffen wir an unsere gute Mannschaftsleistung anknüpfen zu können.

Bewertung:  / 32
Direkt nach den üppigen Weihnachtstagen machten sich Martin, Gunnar, Klaus, Birgit und Kai auf den Weg zum 48. Internationalen Winterturnier der TTG 207 in Ahrensburg.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2
Auch in der 3. Kreisklasse ist nun die Hinrunde abgeschlossen. In den letzten

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Hieß es für unsere dritte Herren am letzten Wochenende. Wie bereits in der Woche zuvor gab es zwei Spiele zu bestreiten. Der Ausgang beider Spiele verlief ähnlich. Einem wiederum 9:4 Sieg, stand dieses Mal eine 6:9 Niederlage gegenüber.

Mit letzterem ging es am Freitag in Emtinghausen los. Bis dato noch ohne Sieg in der gesamten Hinrunde, konnte Emtinghausen gegen uns knapp siegreich aus der Partie gehen. Entscheidend hierbei waren die vielen Absagen unserer Stammspieler. Angetreten sind wir mit Peter Steinbach und Martin Peter, die sich achtsam geschlagen haben.

Nun aber von vorn. Die Doppel verliefen nicht ganz nach plan. Unser "Opferdoppel" mit Thomas und Peter hatte wie erwartet Emtinghausens 1er-Doppel nichts entgegenzusetzen. Überraschend ging aber auch das zweite Doppel an die Gastgeber, da Dennis und Christian eine 2:1 Satzführung mit Matchball nicht nach Hause bringen konnten. Dafür war auf Tim und Martin Verlass, die uns immerhin mit 1:2 im Spiel hielten.

Im oberen Paarkreuz wurde es erwartungsgemäß schwer für uns. Dennis und Thomas verloren ihre Spiele deutlich mit 1:3 und 0:3 gegen Rippe /Plewka. Nun lag es an Tim und Christian, dass Emtinghausen nicht komplett davon zog. Tim gewann sein Spiel gegen Westerhoff relativ deutlich mit 3:1. Christian musste in das für ihn schwierige Spiel gegen seinen besten Freund Hauke Meyer. Nach einer 2:0 Satzführung wurde es nochmal enger, da Hauke immer besser ins Spiel fand, ehe Christian knapp mit 14:12 im vierten Satz gewinnen konnte. Unten war nichts zu holen. Sowohl Martin als auch Peter verloren ihre Spiele mit 3:0. Ärgerlich war das Spiel von Peter, der in jedem Satz dran war (-13, -8, -9). Trotzdem starke Leistung.

Für Thomas war an diesem Abend nichts zu holen. Er verlor sehr deutlich mit 3:0 gegen Rippe. Nun folgten zumindest drei Siege und die Hoffnung noch Punkte mitzunehmen. Dennis und Christian gewannen parallel mit 3:1. Tim musste gegen Hauke Meyer sehr kämpfen. Schnell lag er mit 0:2 zurück. Kämpfte sich aber dann doch noch eindrucksvoll zurück und hatte im 5. Satz knapp mit 11:9 die Oberhand. Unten mussten wir dann doch die Stärke von Emtinghausen anerkennen. Beide Spiele gingen hier wieder verloren. 

Somit konnte Emtinghausen den ersten Saisonsieg feiern, welcher nicht unverdient war. 

Im zweiten Spiel am Samstag in Blender traten wir wieder mit zwei Ersatzleuten an. Dieses Mal erhofften wir uns aber mehr, da wir mit Frank Mindermann einen starken Ersatz dabei hatten.

So starteten wir schon viel besser in den Doppeln, als noch am Tag zuvor. Dennis /Christian und Rüdiger/Martin gewannen jeweils ihre Spiele. Besonders stark war die Leistung von Rüdiger und Martin, die zum ersten Mal zusammen spielten und gleich gut harmonierten. Thomas und Frank konnten gegen die Sandmänner eine 6:2  Führung im Entscheidungssatz nicht nach Hause bringen und verloren sogar zu 6. Schade. Das wäre sonst die 3:0 Führung gewesen.

So geht es mit einem 2:1 in die Einzel, in denen Dennis gegen Moritz Jungblut gleich die Führung ausbauen konnte. Thomas kam auch heute schwer in Fahrt und musste Logies zum Sieg gratulieren. Auch in der Mitte gab es eine Punkteteilung beider Teams. Christian konnte den ersten Satz gegen Martin Sandmann zwar noch für sich entscheiden, verlor aber dennoch mit 3:1. Rüdiger dagegen gewann locker mit 3:0 gegen Martins Bruder Michael. Nach der Niederlage von Martin gegen Markus Niesel zum 4:4. starteten wir eine Siegesserie von 5 Spielen zum 9:4. Frank und Thomas gewann ihre Spiele jeweils mit 3:1. Dennis und Rüdiger hingegen mussten sehr um ihren Sieg kämpfen. Beide gewannen ihren 5. Satz dabei deutlich mit 11:6 bzw, 11:3. Rüdiger holte sogar einen 0:2 Satzrückstand auf. Den Schlusspunkt setzte Christian mit einem klaren 3:0 gegen Michael Sandmann.

Hinrundenfazit:

Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 9:9 Punkten werden wir die Hinrunde auf dem 4. oder 5. Platz beenden, was für uns doch ein wenig enttäuschend ist. Vor der Saison war der zweite Platz angepeilt, dem wir nun schon 5 Punkte hinterher hinken. Wir spielten einfach zu oft nicht mit unserer stärksten Truppe. Dass Jimmy auch noch für die letzten vier Spiele in die zweite Mannschaft rücken musste, half unser Ziel zu erreichen nicht weiter. Nichts desto trotz wollen wir in der Rückrunde nochmal versuchen anzugreifen. Zu verlieren haben wir ja nun nichts mehr.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

MTTC 2017 - Countdown läuft!
Übermorgen ist es wieder so weit und die bereits 7. Ausgabe unseres Oytener Tischtennisturniers (Magic TT Cup) findet statt.

Spielerversammlung Saison 2017/18
Am 31.5.2017 fand in unserem Vereinsheim, der "3.Halbzeit", unsere TT Spieler-Versammlung statt, während der die zukünftigen Mannschaften und die Jugendbetreuung festgelegt wurde.
5. Herren heute mit Endspiel in Etelsen
Nach dem unsere 5. Herren gestern leider mit 4:9 beim TSV Uesen II die Segel streichen musste, kommt es heute zum Endspiel beim TSV Etelsen I.