Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Zweites Spiel in der Rückrunde. Zweiter Sieg. Nach nicht einmal zwei Stunden hatten wir die Gäste aus Thedinghausen beim 9:1 nahezu aus der Halle gefegt.


Allerdings muss auch gesagt werden, dass unsere Gäste nicht mit der ersten Garde angereist waren. Das machte die Sache für uns natürlich deutlich einfacher. Aber der Reihe nach. Die ersten beiden Doppel endeten mit einer Punktteilung. Während Kaus und Kai nur wenig Mühe hatten, musste das neu formierte Duo Ralf unf Marc neidlos die Überlegenheit von Mehnert und Balbierski anerkennen. Im Anschluss sorgten Inken und Artur dann für das 2:1.

In den Einzeln waren wir dann jedoch klar überlegen. Stark vor allen Dingen der Auftritt von Ralf, der Thedinghausens Oldie und Abwehrspezi Mehnert beim 3:0 keine Chance ließ. Auch die folgenden Duelle endeten nahezu alle ziemlich deutlich zu unseren Gunsten. Mit einer Ausnahme. Kai geriet gegen den gut spielenden Tote zunächst mit 0:2 in Rückstand. Dank der guten Einstellung von Ralf und Dübel, der netterweise zur Unterstützung in die Halle gekommen war, glich der Käptn dann aber zum 2:2 aus. Im fünften Satz zog er seinem Gegner dann aber relativ schnell den Zahn und sorgte durch das 11:2 für das zwischenzeitliche 8:1. Damit lag es nun an Klausi, uns den schnellen Sieg zu sichern. Und das gelang ihm in eindrucksvoller Manier gegen Mehnert zum unerwartet deutlichen 9:1.

Als nächstes geht es nun zum unangefochtenen Tabellenführer und designierten Meister TSV Posthausen. Schon im Hinspiel konnten wir den TSV ziemlich lange ärgern, ehe es dann doch eine unnötige 6:9-Niederlage setzte. Das soll dieses Mal anders werden und wäre im Erfolgsfall ein echter Big Point. Schauen wir mal....

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

2. Herren wird Zweiter und spielt Relegation
Durch zwei Unentschieden hat sich die 2. Herren den zweiten Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird am 12. Mai in der Aufstiegsrelegation antreten.
1. Herren kurz vor dem Ziel

Bei unserer ersten Herren war alles angerichtet für ein richtiges Spitzenspiel. Zum Gipfeltreffen in Oyten waren die Gäste vom TuS Wremen mit ihrem Fanclub einschließlich des Ukulele Spielers Jackie Chang Liu (bekannt aus RTL Supertalent) angereist, der jeden Gäste Punkt mit launigen Melodien untermalte.

2. Herren unterliegt in Barme
Eine ganz bittere Niederlage musste am Freitag die 2. Herren einstecken. Beim SC Weser Barme gab es im 14. Saisonspiel die erste Pleite.