Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt. In Barme gelang uns beim 9:6 der erste Saisonsieg, der uns vor dem Spiel gegen Daverden etwas den Druck nimmt. Allerdings wurden unsere Nerven wieder einmal mächtig strapaziert. Doch der Reihe nach: Die Doppel endeten mit einer 2:1-Führung. Dieser Vorsprung hatte auch nach der ersten Einzelrunde noch Bestand. Während Klaus, Kai und Martin sich geschlagen geben mussten, waren Inken, Artur und Harald erfolgreich. Vor allen Dingen Harald hatte es dabei alles andere als einfach, da die extrem unorthodoxe Spielweise von Schröder alles andere als eine Freude ist. Und auch Artur drohte gegen Linkshänder Hüttner eine Niederlage. Doch letztlich gab Inken unserem Büffel die entscheidenden Tipps, die Artur dann auch umzusetzen wusste. Respekt!

Im Anschluss mussten wir zwar das 5:5 hinnehmen, doch danach folgten drei Siege in Serie. Beeindruckend dabei vor allem die Leistung von unserem "Mäuschen" Inken. Auch gegen Schubert spielte sie konsequent ihren Stiefel runter und ließ sich in keinster Weise von kleineren Rückschlägen beim 3:1-Erfolg aus der Ruhe bringen. Artur hatte indes keine Probleme und auch Kai demonstrierte gegen Hüttner Nervenstärke und wehrte bei einer 2:1-Führung im vierten Durchgang beim 7:10 drei Satzbälle ab und sicherte uns durch das 12:10 schon mal das vorzeitige Unentschieden. Leider konnte Martin nicht den Deckel drauf machen, sodass es zeitgleich für Harald und das Schlussdoppel Klaus und Kai an die Tische ging. Das Doppel wollte dann irgendwie nicht so richtig zünden. Beide agierten zu fehlerhaft und kassierten eine überraschend deutliche 0:3-Niederlage. Wesentlich enger verlief das Spiel von Harald, der gegen Täuber in den fünften Satz musste. In diesem sah sich unsere "Linkspfote" dann sogar einem 4:8 gegenüber, ehe Harald endlich seine Offensivqualitäten zeigte und das Spiel noch mit 11:9 zum 9:6-Endstand drehte.

Als nächstes geht es nun gegen Daverden. Sollte uns auch da ein Sieg gelingen, wären wir mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis wieder voll im Soll.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

1. Herren kurz vor dem Ziel

Bei unserer ersten Herren war alles angerichtet für ein richtiges Spitzenspiel. Zum Gipfeltreffen in Oyten waren die Gäste vom TuS Wremen mit ihrem Fanclub einschließlich des Ukulele Spielers Jackie Chang Liu (bekannt aus RTL Supertalent) angereist, der jeden Gäste Punkt mit launigen Melodien untermalte.

2. Herren unterliegt in Barme
Eine ganz bittere Niederlage musste am Freitag die 2. Herren einstecken. Beim SC Weser Barme gab es im 14. Saisonspiel die erste Pleite.
1. Herren mit wichtigem Auswärtssieg

Ein weiteres Wochenende nach Maß gab es für unsere erste Herren. Nicht nur, dass man das erwartet schwere Auswärtsspiel in Elm mit 9:5 siegreich bestreiten konnte. Parallel patzte Verfolger TuS Wremen erneut gegen den TSV Lamstedt II.