Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Mehr als 5 Jahre spielte unsere Mannschaft, egal ob wir als Oyten II., III. oder IV. aufliefen, iimmer um die Meisterschaft in der 2. BK mit und stiegen 2 oder 3 Mal auf. In diser Saison kam alles anders. Durch die Zusammenlegung von 1. und 2. BK wurde die Klasse deutlich stärker. Für uns neu waren die 1. Mannschaften aus Blender, Uesen, Weser Barme und Otterstedt.

Die Hinserie absolvierten wir unter unseren Erwartungen. Durch einen Aufstellungsfehler mussten wir sogar einen dringend benötigten Punkt an Posthausen abgeben, die sich hierdurch benahe vor dem Abstieg gerettet hättten. Wir  beendeten die Hinserie im Tabellenkeller, aus dem wir uns in der Rückserie befreien wollten.

Das wurde wesentlich erschwert durch eine erhebliche Verstärkung des vermeintlich sicheren Abstiegskandidaten aus Dauelsen. Die siegten dann auch ein ums andere Mal und hatten nichts mehr mit dem Abstieg zu tun.

Weitere, eingeplante Punkte konnten wir nicht machen, wie in unseren beiden Niederlagen gegen Holtum 1. Zwei Niederlagen gegen die Mannschaft um Ralf Puvogel mit 9:7 sprechen für sich. Was die 5-Satz Machtes angeht, hatten wir in dieser Saison das Glück nicht gepachtet.

Somit standen wir über die gesamte Rückserie mit dem Rücken zur Wand. Die Nerven kamen ins Spiel und es gab doch in einigen Einzeln Niederlagen, die nicht zu erwarten waren. So konnten Spieler gegen uns punkten, die in der gesamten Saison noch gar nicht oder fast gar nicht gewinnen konnten.

Wir haben glücklicher Weise als Mannschaft sehr gut harmoniert und auch funktioniert. Wie in den Vorjahren hatten wir sehr viel Spaß. Dadurch wurde es möglich, zwei  Bigpoints zu machen und zwar durch unsere

Unentschieden gegen Blender und Hutbergen II.

Man of the Match war gegen Blender unser Joker, Kai Tolksdorf der drei Punkte beisteuerte.

Gegen Hutbergen erlebten wir einen kleinen TT Krimi. Nach einem guten Start mit 2:1 für uns nach den Eingangsdoppeln ging Hutbergen mit 8:4 in Führung und eigentlich waren wir schon abgestiegen. Die letzen 4 Spiele gingen dann an uns. Das Abschlussdoppel mit Chris und Bernd vergab im 5. Satz zuerst 3 Matchbälle, danach vergaben Blume/Wieseloh einen Matchball, bevor wir jubeln durften. Ein echtes Herzschlagfinale...

Wir beenden die Saison Punktgleich mit Posthausen II. Unser Spielverhältnis ist jedoch vor unserem letzten Spiel schon um 10 Spiele besser. Deshalb können wir heute ganz entspannt in Uesen aufspielen.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

1. Herren mit 9:2 beim TuS Wremen
Die erste Herren kommt so langsam richtig ins Rollen. Gegen den bis dato noch ungeschlagenen starken Aufsteiger TuS Wremen (Kreis Cuxhaven) erspielte sich die Mannschaft einen nie gefährdeten 9:2 Erfolg.
Franz & Peter führen 1. Herren zum 1. Sieg
Mit einem knappen 9:7 Heimsieg kann unsere 1. Herren im zweiten Spiel den ersten Sieg einfahren.
1. Herren unterliegt beim Auftakt

Die erste Herren musste zum Saisonauftakt eine 5:9 Pleite beim starken Aufsteiger Post SV Stade II hinnehmen. Dabei verlief der Start verheissungsvoll für die Mannschaft vom neuen Mannschaftsführer Frank Mindermann.