Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Die Enttäuschung nach der 6:9-Niederlage beim TSV Bierden - sie war schon ziemlich groß. Ok. Im Vorfeld einen Sieg beim Tabellenführer einzuplanen, wäre schon ziemlich vermessen gewesen. Doch in Anbetracht der Tatsache, dass die Bierdener gleich auf drei Spieler verzichten mussten und wir trotz großer Bemühungen keinen Ausweichtermin finden konnten, durfte durchaus als Steilvorlage für uns betrachtet werden. Doch leider konnten wir die nicht nutzen. Nach den Gründen mussten wir nicht lange suchen. Gunnar und Kai standen an diesem Abend beide etwas neben sich. Bestes Beispiel dafür waren die ersten beiden Einzel, die beide jeweils unnötig im fünften Satz abgeben mussten. Daher sahen wir uns statt dem möglichen Ausgleich zum 4:4 einem 2:6 gegenüber. 

Als Klaus dann auch noch in einem hochklassigen Spiel knapp gegen Margarete verlor, standen wir beim 3:7 bereits mit dem Rücken zur Wand. Dennoch wäre zumindest ein Punkt definitiv noch möglich gewesen. Denn Inken, Artur und auch Jan Thomas verkürzten auf 6:7. Doch wie schon in der ersten Einzelrunde ließen es Gunnar und Kai an der nötigen Konstanz in ihrem Spiel vermissen und besiegelten jeweils in vier Sätzen die ärgerliche 6:9-Niederlage.

Schon morgen wartet mit der Partie in Blender die nächste knackige Aufgabe auf uns, ehe wir Freitag dann Verden empfangen. Bleibt zu hoffen, dass sich der eine oder andere zu steigern weiß.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

Rüdiger Sachs Vereinsmeister 2019

Unser Urgestein Rüdiger Sachs konnte sich etwas überraschend den Vereinsmeistertitel sichern.

2. Herren wird Zweiter und spielt Relegation
Durch zwei Unentschieden hat sich die 2. Herren den zweiten Platz in der Bezirksklasse gesichert und wird am 12. Mai in der Aufstiegsrelegation antreten.
1. Herren kurz vor dem Ziel

Bei unserer ersten Herren war alles angerichtet für ein richtiges Spitzenspiel. Zum Gipfeltreffen in Oyten waren die Gäste vom TuS Wremen mit ihrem Fanclub einschließlich des Ukulele Spielers Jackie Chang Liu (bekannt aus RTL Supertalent) angereist, der jeden Gäste Punkt mit launigen Melodien untermalte.