Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Etwas überrasschend mussten wir uns in Blender 7:9 geschlagen geben. Auch wenn wir das Hinspiel deutlich gewonnen hatten, wussten wir um die Schwere der Aufgabe im Rückspiel. Denn mit Beginn der Rückrunde spielt Blender wieder mit Spitzenspieler Arnold Lerke. Schon die Doppel liefen alles andere als optimal. Einzig   Jan-Thomas und Artur, die erstmals zusammen spielten, ließen nichts anbrennen - 1:2. Als dann aber beide Einzel im oberen Paarkreuz kamen, waren wir guter Dinge. Der Wurm und letztliche Knackpunkt der gesamten Partie - er steckt jedoch derzeit in unserer Mitte. Musste sich Jan-Thomas in drei Sätzen geschlagen geben, kämpfte sich Kai nach einem 0:2 zurück ins Spiel. Auch im fünften Satz startete er nach dem 4:8 eine Aufholjagd, nur um dann beim 9:10 einen "Elfmeter ohne Torwart" zu vergeben. Unten dann eine Punkteteilung, so dass wir uns nach der ersten Einzelrunde einem 4:5 gegenüber sahen.

Gleiches Bild auch in der zweiten Runde. Klaus ließ auch bei seinem zweiten Auftritt nichts anbrennen, während Gunnar nicht ganz an die starke Vorstellung aus dem ersten Spiel anknüpfen konnte. Lange Gesichter dann nach den nächsten beiden Spielen, denn Kai und Jan-Thomas mussten sich erneut geschlagen geben. Beim 5:8 standen wir also wieder einmal mit dem Rücken zur Wand. Ganz stark dann der Auftritt von Artur, der Wieting in seiner ihm bekannten Art und Weise regelrecht niederkämpfte. Harald hatte indes keine Probleme und wahrte uns zumindest die Chancen auf das Unentschieden. Daraus wurde aber nichts. Klaus und Kai konnten nicht an ihre zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Knackpunkt war gegen Sternberg/Leiske sicher der erste Satz, als beide eine 8:3-Führung verspielten. Im fünften Satz war beim Wechsel (3:5) noch alles in Ordnung, ehe die Blenderaner dann doch die besseren Antworten parat hatten und das 7:9 besiegelten.

Auch wenn die Niederlage für uns keinen Beinbruch darstellt, da der Klassenerhalt schon vorzeitig in trockenen Tücher gewesen ist, waren wir doch enttäuscht. Noch stehen zwei Heimspiele für uns auf dem Programm, in denen wir uns dann noch einmal von der besseren Seite präsentieren wollen. Auch wenn der eine oder andere Spieler aktuell sicher froh wäre, wenn die Saison schon vorbei wäre....

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

MTTC 2017 - Countdown läuft!
Übermorgen ist es wieder so weit und die bereits 7. Ausgabe unseres Oytener Tischtennisturniers (Magic TT Cup) findet statt.

Spielerversammlung Saison 2017/18
Am 31.5.2017 fand in unserem Vereinsheim, der "3.Halbzeit", unsere TT Spieler-Versammlung statt, während der die zukünftigen Mannschaften und die Jugendbetreuung festgelegt wurde.
5. Herren heute mit Endspiel in Etelsen
Nach dem unsere 5. Herren gestern leider mit 4:9 beim TSV Uesen II die Segel streichen musste, kommt es heute zum Endspiel beim TSV Etelsen I.