Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Am heutigen Sonntag Vormittag traf die erste Damen auf den direkten Tabellennachbarn aus Hollen. Somit war ein spannendes Spiel auf Augenhöhe vorprogrammiert.

 

Ausgeglichen sollte es in den Doppeln losgehen. Kathi und Karin zeigten dabei eine sehr souveräne Vorstellung gegen Gollin und Böhlken und siegten mit einem klaren 3:0. Martina und Inken gingen am Nebentisch über die volle Distanz. Im Entscheidungssatz hatte das Duo aus Hollen dann in der Verlängerung die Nase vorn und schaffte den Ausgleich.

 

Kathi legte dafür im Einzel gegen Böhlken nach. In drei Sätzen zeigte Kathi ihr ganzes Können und ließ Böhlken keine Chance ins Spiel zu finden. Inken tat sich gegen Gollin dagegen eher schwer. Sie spielte zwar über 4 Sätze gut mit, versuchte auch Ihr Angriffspiel durchzubringen. Am Ende reichte es dann aber nicht gegen die sehr sichere Hollenerin.

 

Martina konnte die Führung dann leider nicht zurück gewinnen. Erst im dritten Satz, konnte sie ihre unangenehmen Schnittbälle so platzieren, dass sie für Hollmann richtig gefährlich wurden. Aber auch in diesem reichte es dann nur für ein 10:12. Schade. Bei Karin sah es dafür zunächst sehr gut an. Sie gewann den ersten Satz gegen die Noppenspielerin Grottian im Eieltempo. Danach stellte Grottian ihr Spiel um und und spielte Karin deutlich cleverer an, womit sie sie zu zu vielen Fehlern zwang. Am Ende des vierten Satz legte Karin dann zwar nochmal eine Schippe drauf und konnte sich nach hohem Rückstand nochmal ran kämpfen – doch das reichte leider nicht. 2:4

 

Die nächste Einzelrunde lief besser. Kathi kam mit Ihrem druckvollen Angriffspiel und starken Aufschlägen sehr gut gegen Gollin zurecht. Lediglich den dritten Satz konnte Hollens Spitzenspielerin für sich gewinnen. Und auch Inken machte es in ihrem zweiten Einzel besser als zuvor – überzeugte ungewohnterweise vor allem mit der Rückhand und schaffte so den Ausgleich.

 

Martina ergatterte im Anschluss die Führung zurück. In vier Sätzen konnte sie sich gegen das clevere Angriff-Noppen-Spiel von Grottian durchsetzen. Ausreichend Geduld und Angriffe zur richtigen Zeit waren dabei das richtige Mittel. Karin konnte während dessen den ersten Satz gegen Hollmann gewinnen. Danach stellte Hollmann sich allerdings sehr gut auf Karin ein, hatte eine starke Trefferquote bei Ihren Angriffen und ließ Karin leider nicht viele Chancen. Ausgleich.

 

Martina musste als nächstes gegen Hollens Spitzenkraft ran. Leider war da für sie nicht viel zu machen. Nach einem knappen ersten Satz zeigte Gollin mehr und mehr ihre Qualität und bezwang Martina nach drei Sätzen. Kathi lieferte sich als nächstes ein spannendes Match gegen Hollens Nummer. Grottian parierte Kathis Angriff äußerst stark, was zu sehenswerten Ballwechseln führte. In der Verlängerung des vierten Satzes konnte Kathi dann aber Punkt 6 für den TVO sichern.

 

Inken fiel es am Nebentisch gegen Hollmann deutlich leichter. In drei Sätzen erspielte Inken mit beidseitigem sicheren Angriff Punkt Nummer 7 für uns. Sollte Karin es gelingen gegen Hollens Nummer 2 Böhlken den Sieg zu erlangen? Leider Nein. Obwohl Karin gut mitspielte, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive unterlag sie nach drei Sätzen.

 

Schade! Aber nach den Spielverlauf geht ein Unentschieden für beide Teams absolut in Ordnung.

 

Unser Restprogramm besteht nun noch aus Geestemünde und Dahlenburg. Beide Teams stehen derzeit am Tabellenende, weswegen wir hoffen zum Ende der Hinserie noch weitere Punkte sammeln zu können und wir im sicheren Mittelfeld in die Winterpause gehen können.

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

Saison 2017 / 2018 startet!
Am kommenden Montag startet mit dem Spiel der 1. Kreisklasse zwischen Holtum Geest II - TV Oyten V die diesjährige Saison. In dieser Saison haben wir 13 Mannschaften gemeldet, die am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen.
MTTC 2017 - Countdown läuft!
Übermorgen ist es wieder so weit und die bereits 7. Ausgabe unseres Oytener Tischtennisturniers (Magic TT Cup) findet statt.

Spielerversammlung Saison 2017/18
Am 31.5.2017 fand in unserem Vereinsheim, der "3.Halbzeit", unsere TT Spieler-Versammlung statt, während der die zukünftigen Mannschaften und die Jugendbetreuung festgelegt wurde.