Bewertung:  / 6
SchwachSuper 
Einstand gelungen: In Bendingbostel gewinnen wir mit 9:5 Die Vorzeichen für unser erstes Saisonspiel beim Aufsteiger aus Bendingbostel  sahen nicht so gut aus. Nachdem wir ohnehin auf Hansi und Martin verzichten mussten, kam dann auch noch die Absage von Jan-Thomas dazu. Nur gut, dass wir Thomas Wasylow kurzfristig von einem Einsatz überzeugen konnten.
Die Doppel hatten es dann auch gleich in sich. Alle drei gingen über die volle Distanz, wobei lediglich Henning und Jens erfolgreich waren - 1:2. Deutlich besser lief es jedoch in den nächsten Einzeln. Während Henning letztlich keine Probleme hatte, demonstrierte Artur bei seinem Pflichtspieldebüt für den TVO, dass wir sicher noch viel Freude an ihm haben werden. Zwar wurde er von Klaus Drewes immer wieder weit von der Platte getrieben, doch seine Beweglichkeit und sein unglaublicher Einsatz nötigte auch den Gastgebern großen Respekt ab. Verdienter Lohn war das 11:9 im fünften Satz und damit die erste Führung. Diese bauten Kai und Jens im Anschluss auf 5:2 aus, wobei sich Jens auch von einem 0:2-Rückstand nicht aus der Ruhe bringen ließ. Unten setzte es dann jedoch zwei Niederlagen von Harald und Thomas und somit war beim 5:4 wieder alles offen.
Verlass war dafür auf unser oberes Paarkreuz. Henning hatte nur im ersten Satz leichte Probleme, doch nach dem 16:14 "zerlegte" er seinen Gegner nach allen Regeln der Kunst - 11:4, 11:5. Auch "Gummiwand" Artur hatte gegen Wahlers immer die besseren Antworten parat und gewann in vier Sätzen. Für Kai begann sein zweites Spiel hingegen ganz schlecht - 3:11. Doch im Anschluss stellte er sich immer besser auf das unorthodoxe Spiel seines Gegners ein und sicherte uns in vier Sätzen das 8:4. Für Jens lief es dafür nicht ganz so gut. Er musste sich zum 8:5 geschlagen geben. Danach wurde es noch einmal richtig spannend. Denn Harald sah sich zunächst einem 1:2 gegenüber und auch Thomas musste die ersten beiden Sätze jeweils mit 12:14 abgeben. Zu diesem Zeitpunkt sah es ganz danach aus, als sollten wir noch ins Schlussdoppel müssen. Aber Harald und Thomas kämpften verbissen um jeden Ball. Nachdem Thomas zum 2:2 ausgeglichen hatte, hieß es bei Harald 9:8 im fünften Satz. Und unsere "Linkspfote" demonstrierte Nervenstärke und sicherte uns durch ein 11:9 den wichtigen 9:5-Erfolg.
An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank für die Unterstützung von Klaus und Birgit, wobei Klaus einmal mehr seine Qualitäten als Coach unter Beweis gestellt hat. Etwas enttäuscht waren wir nur darüber, dass er im Auto angereist ist. Eigentlich hätte er doch joggen können, oder?

TVO TT Partner

Zu den TT-Partner
Klick aufs Logo

TT News

Saison 2017 / 2018 startet!
Am kommenden Montag startet mit dem Spiel der 1. Kreisklasse zwischen Holtum Geest II - TV Oyten V die diesjährige Saison. In dieser Saison haben wir 13 Mannschaften gemeldet, die am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen.
MTTC 2017 - Countdown läuft!
Übermorgen ist es wieder so weit und die bereits 7. Ausgabe unseres Oytener Tischtennisturniers (Magic TT Cup) findet statt.

Spielerversammlung Saison 2017/18
Am 31.5.2017 fand in unserem Vereinsheim, der "3.Halbzeit", unsere TT Spieler-Versammlung statt, während der die zukünftigen Mannschaften und die Jugendbetreuung festgelegt wurde.